Start  |  Datenschutz  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » kfd Salzkotten » kfd St. Johannes Salzkotten » Gruppen und Aktionen

Gruppen und Aktionen

 

Cafè International

Nach dem Umzug ist ab dem 16. Oktober 2018 das Cafè International  dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr  im Pfarrzentrum St. Johannes, Klingelstraße 16 in Salzkotten geöffnet. 

Das Cafè International ist ein Projekt der kfd St. Johannes. Es will ein geselliger Begegnungs- und Bildungsort sein für Zugewanderte und Einheimische. Miteinander ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen, Vielseitigkeit erleben ist die Maxime.
Im Kern 12 Ehrenamtliche kümmern sich seit Oktober 2015 unvermindert um die Besucher, setzen sich ein für ihre Belange und Probleme - erfahren viel Interesse und sehen Dankbarkeit. Das Cafe’ International hat sich als fester und gut bekannter Treffpunkt etabliert. Nicht nur Hausbewohner, auch bereits umgezogene Flüchtlingsfamilien und Einzelpersonen und auch Einheimische zählen zu den Besuchern. Angebote wie Handarbeiten, Singen mit instrumentaler Begleitung, Gesellschaftsspiele, Sprachförderung in einer Übungsgruppe bei gleichzeitiger Kinderbetreuung werden gerne angenommen. Seit April 2017 ist neben dem Cafè-Betrieb auf Wunsch Vieler eine Nähwerkstatt eingerichtet. Insbesondere Frauen schätzen diese Möglichkeit der Begegnung bei kreativer Tätigkeit, während ihre Kinder vom Mitarbeiterteam betreut werden.

Auf Ihren Besuch freut sich das Mitarbeiterteam.
Wenn Sie mitarbeiten möchten, melden Sie sich gerne im Cafè.

 

 

 

Seniorengymnastik

Mit der langjährigen Leiterin unserer Senioren-Gymnastikgruppe Physiotherapeutin Angelika Becker                                                                            

Koordinations-, Reaktions-, Geh- und Gleichgewichtsübungen um die Sicherheit und Beweglichkeit im Alter zu erhalten.

Treffpunkt: Donnerstags 9 Uhr Pfarrzentrum St. Johannes

 

 

Bewegung für Rücken und Wirbelsäule

Kleine Rückenschule/Bewegung für Rücken und Wirbelsäule

Unser Kurs richtet sich an Alle, die Rückenproblemen vorbeugen und bereits vorhandene Probleme beheben möchten. Ziel dabei ist, Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken und ein rückengerechtes Verhalten zu trainieren.

Treffpunkt:  Montags 18.30 bis 19.30 Pfarrzentrum St. Johannes

 

 

Yoga/Feldenkrais

Der Kurs gehört seit mehr als 20 Jahren fest zu unserem Programm und erfreut sich äußerster Beliebtheit. Teilnehmerinnen der ersten Stunde  sind nach wie vor mit Begeisterung dabei.
Geleitet wird der Kurs von Beginn an von Barbara Malice. Frau Malice ist ausgebildete Yoga- und Feldenkraislehrerin mit langer beruflicher Erfahrung.

Die Feldenkrais-Übungsweise lehrt, die eigenen Bewegungen differenzierter wahrzunehmen und zu verbessern. Sie beugt Haltungsschäden vor und hilft u.a. Menschen mit chronischen oder sporadischen Rückenschmerzen.

Treffpunkt: Mittwochs 9 Uhr Pfarrzentrum St. Johannes

Mehr über die Feldenkrais-Methode erfahren sie u.a. unter http://www.feldenkrais.de/die-methode/in-der-praxis

 

 

Unsere Spielschar "Frauenkarneval"

Seit 5 Jahren arbeitet die Spielschar Frauenkarneval unter der Leitung von Ulle Krick-Jung von November bis Weiberfastnacht intensiv am jeweils neuen Bühnenprogramm. Die gekonnten und überzeugenden Auftritte zeigen, dass hochmotiviert und vor allem mit viel Spaß an der Sache geprobt wird.

Von links oben:  Moni Werner, Susanne Berg, Ute Janhsen, Daniela Schlenger,Katja Töpke, Karina Wulf, Vera Henke, Sandra Meschede, Anne Möller, Lilli  Wibbe,Anja Stork, Sandra Thiemann, Elfi Mühlhausen                                                             Von links unten: Gisela Heggemann, Marlies Lichte, Katja Karlisch, Ulle Krick-Jung, Simone Stute, Laura Berg, Maria Liebeck, Inge kamp

Foto 2012

 

 

kfd Spielschar

Anja Stork, Anne Möller, Dany Schlenger, Elfi Mühlhausen, lnge Kamp, Karin Wulf, Katja Töpke, Lilli Wibbe, Malle Lichte, Maria Liebeck, Moni Werner, Sandra Meschede, Sandra Thiemann, Simone Stute, Susanne Berg, Ute Janhsen, Vera Henke, als Biene Maja Giesela Heggemann und Sandra Michels sowie Ulle Krick-Jung als Frau Antje aus Holland

Foto 2015

 

Unsere Strickgruppe

Seit 2012 Treffen sich die Frauen unserer Strickgruppe regelmäßig mittwochs nachmittags, um in gemütlicher Runde zu klönen und zu stricken. Getreu dem Motto "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es",gehen dann auch die meisten Strickarbeiten in die Mission. 2012 und 2013 fertigte die Strickgruppe aus großzügigen Wollspenden Salzkottener Geschäftsleute eine Vielzahl warmer Wolldecken für Kinder, die in der Ordensniederlassung der Salzkottener Franziskanerinnen in Madisi/Malawi den Kindergarten oder die Schule oder das Home-Craft-Centre besuchen.

Geboren wurde die Hilfsaktion Anfang des Jahres 2012 während eines Vortrags von Sr. Arnoldis über die Arbeit der Franziskanerinnen in Madisi/Malawi in Ostafrika.

Die Strickgruppe freut sich über Zuwachs und lädt herzlich ein, mitzumachen und dabei zu sein.

 

 

                Frauen der Strickgruppe beim Verpacken der Decken.
         (v. l.) Hildegard Stork, Margarete Hölscher, Anni Freitag, Leiterin         
         Dagmar Neumann, Anne Scheffler

Wolldeckenübergabe 2012

Suche