Start  |  Datenschutz  |  Impressum
Aktuelle Seite: Startseite » kfd Salzkotten » Start » 

kfd-Frauen auf dem Ev. Kirchentag in Dortmund

< Die Geduld der Frauen ist am Ende
28.05.2019

Vom 19. bis 23. Juni 2019 findet in Dortmund der Deutsche Evangelische Kirchentag statt. In ökumenischer Verbundenheit beteiligen sich auch kfd-Gruppen und kfd-Frauen am Programm und laden herzlich zur Teilnahme ein.

1. Wie auch an den Katholikentagen sind auch bei diesem Evang. Kirchentag Frauen (und Männer) zu einem großen Ökumenischen Frauengottesdienst eingeladen.

Dieser wird vorbereitet vom Christinnenrat, einem Zusammenschluss von ökumenisch arbeitenden Frauenorganisationen, zu dem auch die kfd gehört. Monika Schoen, Geistliche Begleiterin aus Dortmund und Ulrike Göken-Huismann, Geistliche Begleiterin/Leiterin aus dem kfd-Bundesvorstand gehören zum Vorbereitungsteam.

Der Gottesdienst mit dem Titel  "Siehst du diese Frau?" (Lukas 7,44) findet am Samstag, 22.6.19, 19.00-20.30 Uhr statt in der Melanchthon-Kirche, Melanchthonstr. 6, in der Innenstadt Dortmunds. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht die Bibelstelle Lukas 7,36-50 und mit ihr eine starke Frauengestalt: die Frau, die Jesus salbt. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf ein Erlebnis zum Mitmachen freuen: „Unser Gottesdienst soll nicht zu wortlastig werden“, berichtet Mit-Organisatorin Ulrike Göken-Huismann - „wir planen ein Ritual ‚Zu Deinen Füßen‘ sowie verschiedene Salbungs-Stationen.“ Auch für ein musikalisches Highlight ist gesorgt: Die Band Effata(!) wird den Gottesdienst begleiten. (Flyer hier)

2. Wichtige Kernthemen des Ev. Kirchentages sind in Dortmund Klima- und Umweltschutz. Auch hier sind kfd-Frauen aktiv dabei: Auf einem der „Erlebnis-Wege zur Nachhaltigkeit“, die auch am Kirchentag mit vielen Stationen durch Dortmund führen, gestaltet die kfd Heilig Kreuz eine Station und zeigt auf, wie Nachhaltigkeit in der kfd und der Gemeinde Teil des Alltags werden kann.

3. Von Mittwoch bis Samstag (19. bis 22. Juni) können die Besucherinnen und Besucher in der einer Ruhe-Oase im Propsteigarten mit dem Titel „Ruhegebiet Klostergarten“ die Architektur auf sich wirken lassen und sich Zeit zum Verweilen, Innehalten und „Zur-Ruhe-kommen“ nehmen. Dazu gibt es verschiedene Angebote wie z.B. ein interaktives 'Scrabble', das zu Assoziationen zum Thema Vertrauen anregt. Hier wirken kfd-Frauen aus dem kfd-Stadtverband Dortmund mit.

Ausführliche Informationen zu Programm und Teilnahmekarten für den Ev. Kirchentag in Dortmund sind zu finden auf www.kirchentag.de 


Suche

 

Aktuelle Nachrichten - Diözesanverband

Aktuelle Nachrichten

Keine Artikel in dieser Ansicht.